Newsletter 2015-04

Im Sommer und Herbst 2015 bietet AdManus Ihnen eine große Anzahl Workshops an. Details und Termine entnehmen Sie bitte den unten stehenden Informationen.

1. Behördenkommunikation mit SAP HCM am 23. Juni 2015 in München und am 20. Oktober 2015 in Hannover

Der Workshop richtet sich an Unternehmen, die bereits weitreichende Erfahrungen mit dem Einsatz des B2A Managers und der Behördenkommunikation haben und ihre Prozesse weiter optimieren möchten. Der Workshop behandelt die Standardprozesse sowie die häufigsten Fehler in der Behördenkommunikation. Anhand von Praxisbeispielen soll der optimale Einsatz aufgezeigt werden. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion erhalten Sie Gelegenheit auch Ihre aktuellen Problemfälle anzusprechen.

Themen 

  • Richtige Handhabung des B2A Managers
  • Optimaler Prozess bei der Behördenkommunikation
  • TOP TEN der häufigsten Anwendungsfehler
  • Praxisbeispiele
  • Diskussions- und Fragerunde

Referenten 
Martin Fürst (HR-Com)
Petra Halenke (HR-Com)
Richard Haßmann (Hassmann Consulting)

Veranstaltungsorte und Termine
Sheraton Hannover Pelikan Hotel am 20. Oktober 2015

2. Herausforderungen bei der Anbindung von SuccessFactors an SAP am 25. Juni 2015 in München

Der Workshop richtet sich an Unternehmen, welche die SuccessFactors Biz-X-Suite zusammen mit SAP HCM on premise Businesslösungen einsetzen möchten. Es werden die verschiedenen Anbindungsszenarien und Integrationsszenarien beschrieben und vertieft. Ein übliches Beispiel ist die Abbildung der klassischen Prozesse wie die L&G Abrechnung oder die Zeitwirtschaft im SAP HCM und Prozesse wie Learning und Feedbackdialog in der SuccessFactors Suite.

Themen  

  • Ausgangssituation
  • Herausforderungen
  • Technische Grundlage der Systemanbindung
  • Integrationsszenarien
  • Praxis- und Projektbeispiele
  • Diskussions- und Fragerunde

Referenten
Lars Möller (LM CONSULTING)
Christine Wöretshofer (FLP Consulting)

Veranstaltungsort und Termin
Agendis Business Center – Wappenhalle München am 25. Juni 2015

3. Zeitauswertung unter juristischen Gesichtspunkten am 23. Juni 2015 in München und am 21. Oktober 2015 in Hannover

Der Workshop richtet sich an die IT-Anwendungsbetreuer der Zeitwirtschaft und an Endanwender der Fachabteilung, die mit der Anwendung täglich arbeiten. Anfänger sind ebenso willkommen wie erfahrene Kunden, die ihre Implementierung verbessern, ausbauen oder komplett erneuern wollen. Es wird auf Möglichkeiten der technischen Konzipierung von Zeitauswertungssystemen (Schwerpunkt Schemen/Regeln) eingegangen, ergänzt durch Hinweise auf aktuelle Rechtsprechungen mit Auswirkungen auf die Zeitwirtschaft. Endanwendern wird die technische Funktionalität des Systems anschaulich näher gebracht.

Themen 

  • Konzeptvorschläge zum Design von Schemen und Regeln
  • ArbZG: Pausenabzug von 30 Minuten bei 6:10h Anwesenheitszeit?
  • Standardschema TF20 zur Pausenüberwachung
  • Ruhezeiten: Rechtlicher Rahmen, Auswertung auf Schemen- /Regelbasis
  • Reportingfunktionalitäten mit Hilfe von Zeitarten
  • Hinweise auf aktuelle Gesetzgebung und Rechtsprechung
  • Möglichkeit zur Diskussion/Austausch im Workshop

Referent
Jürgen Schmitz (HR Process & Application Consulting GmbH) 

Veranstaltungsorte und Termine
Sheraton Hannover Pelikan Hotel am 21. Oktober 2015

4. e-Recruiting mit SAP HCM am 24. Juni 2015 in München und am 20. Oktober in Hannover

Der Workshop richtet sich an die IT-Anwendungsbetreuer des e-Recruiting sowie an Mitarbeiter der Fachabteilung, die mit der Anwendung täglich arbeiten. Anfänger sind ebenso willkommen wie erfahrene Kunden, die ihre Implementierung verbessern oder ausbauen wollen. Ferner wird auch ein Überblick hinsichtlich des Leistungsspektrums vom SAP HCM e-Recruiting vermittelt, falls noch keine e-Recruiting Lösung im Einsatz ist und es wird ein Vergleich zu SuccessFactors Recruiting dargestellt.

Themen 

  • Gesamtüberblick e-Recruiting
  • »Stand der Dinge« im e-Recruiting
  • Erfolgsfaktoren von e-Recruiting Projekten
  • Alternative ALE-Verarbeitung
  • Nutzungsmöglichkeiten des Talentpools
  • Alternatives Kandidaten-Cockpit
  • SuccessFactors Recruiting vs. SAP HCM e-Recruiting
  • SAP e-Recruiting als SaaS-Lösung

Livedemonstration

  • verschiedene e-Recruiting Prozesse
  • Alternative Sicht des Kandidaten

Referent
Christian Krüger (Knauer & Krüger)

Veranstaltungsorte und Termine
Sheraton Hannover Pelikan Hotel am 20. Oktober 2015

5. Personalkostenplanung mit SAP HCM am 24. Juni 2015 in München und am 21. Oktober 2015 in Hannover

Der Workshop richtet sich an Unternehmen, welche die Personalkostenplanung einsetzen wollen oder die bestehende Lösung optimieren möchten. Der Workshop behandelt die Standardprozesse, das Customizing sowie die weitreichenden Anpassungsmöglichkeiten der Personalkostenplanung. Darüber hinaus werden anhand zahlreicher Projektbeispiele Praxislösungen gezeigt. Ferner möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, Ihre Fragen zu stellen und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Themen  

  • Standardprozesse
  • Aufbau und Strukturen
  • Unterstützung der dezentralen Planung
  • Erweiterungsmöglichkeiten
  • Reporting
  • Praxis- und Projektbeispiele
  • Diskussions- und Fragerund

Referenten 
Lars Möller (LM Consulting)

Veranstaltungsorte und Termine
Sheraton Hannover Pelikan Hotel am 21. Oktober 2015

6. ESS und MSS mit SAP HCM am 25. Juni 2015 in München

Der Workshop richtet sich an Unternehmen, die bereits Erfahrungen mit dem Einsatz von ESS und MSS Szenarien haben oder davor stehen ESS/MSS einführen zu wollen. Der Workshop gibt einen Überblick über die Möglichkeiten die ESS und MSS bieten und zeigt die Entwicklungen der SAP in den verschiedenen EHP Versionen auf. Im Rahmen einer Diskussion erhalten Sie Gelegenheit auch Ihre aktuellen Themen und Erfahrungen mit anderen Anwendern auszutauschen. 

Themen 

  • Überblick ESS und MSS
  • Einsatz eines SAP Portals oder des NW Business Clients
  • Neuerungen in Renewal 2.0
  • SAP FIORI Apps
  • Praxisbeispiele
  • Diskussions- und Fragerunde

Referenten 
Richard Haßmann (Hassmann Consulting)

Veranstaltungsort und Termin
Agendis Business Center – Wappenhalle München am 25. Juni 2015

7. Trainingsmanagement Systeme in SAP am 20. Oktober 2015

Veranstaltungsmanagement oder Learning Solution: Was ist die richtige Wahl für Sie? Der Fachkräftemangel ist längst in deutschen Unternehmen angekommen und stellt Sie als Personaler vor große Herausforderungen. Der Aus- und Weiterbildungsprozess im Unternehmen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Für eine effiziente Steuerung sind Sie jedoch auf ein für Ihr Unternehmen passendes Learning Management System (LMS) angewiesen. In unserem Seminar stellen wir die Vorteile und Möglichkeiten von SAP Veranstaltungsmanagement und SAP Learning Solution gegenüber. So können Sie fundiert entscheiden, welches System für Sie das Richtige ist. Neben einer Erläuterung der Grundkonzeption zeigen wir Ihnen durch zahlreiche Praxisbeispiele, welche Erweiterungsmöglichkeiten das System bietet. 

Themen  

  • Überblick Veranstaltungsmanagement /Learningsolution
  • Erweiterungsmöglichkeiten
  • Praxisbeispiele
  • Versand der Korrespondenz als Outlooktermin

Referenten 
Hagen Bornemann (LM Consulting)

Veranstaltungsort und Termin
Sheraton Hannover Pelikan Hotel am 20. Oktober 2015

8. Optimierungsansätze im SAP Organisationsmanagement am 23. Juni 2015

Kennen Sie das Problem im SAP Organisationsmanagement? Durch den jahrelangen Einsatz hat sich eine gewisse Unordnung z. B. bei den Objektbezeichnungen eingeschlichen oder es existieren zahlreiche Objekte, die nach wie vor gültig sind obwohl sie gar nicht mehr verwendet werden. Sie planen deshalb dieses Durcheinander wieder in den Griff zu bekommen, dann ist dieser Workshop genau richtig für Sie! Anhand zahlreicher Praxisbeispiele zeigen wir Ihnen, mit welchen Maßnahmen Sie das SAP Organisationsmanagement wieder auf die Erfolgsspur bekommen.

Themen 

  • Festlegung einer Hierarchiestruktur
  • Regelungen für die Objektdefinition
  • Darstellung von Doppelspitzen, Doppelfunktionen und Doppelbesetzungen
  • Erweiterungsmöglichkeiten der Pflegeoberfläche »Organisation und Besetzung« (PPOME)
  • Pflege zusätzlicher Verknüpfungen in der PPOME
  • Diskussions- und Fragerunde

Referent
Thorsten Klandt (HR-Com)

Veranstaltungsort und Termin
Agendis Business Center – Wappenhalle München am 23. Juni 2015